Paketkasten

Doch wer benötigt eigentlich einen Paketkasten?

Einen hochwertigen Paketkasten benötigen in der Regel Besitzer von einem Eigenheim. Hier lassen sich die Kästen auch relativ gut anbringen, da sie einerseits viel Platz benötigen und zum Anderen auch an der Hauswand angebracht werden müssen. Ein Mieter hat es hier relativ schwer, da er Veränderungen am Haus nur in Absprache mit dem Vermieter tätigen kann. Bist du also stolzer Besitzer von einem Eigenheim, ist ein Paketkasten für dich sehr praktisch, um Pakete zu empfangen.

Zunächst solltest du jedoch gucken, ob es nicht eine alternative Möglichkeit gibt, Pakete bei dir zu empfangen. Kann der Paketbote das Paket zum Beispiel im Vorgarten sicher ablegen, benötigst du nicht unbedingt einen Paketkasten. Dieser ist jedoch eindeutig die sichere Variante.

Ist die Sicherheit beim Paketkasten gewährleistet

Diese Frage können wir dir ganz klar mit einem „Ja“ beantworten. Paketkästen sind in der Regel sehr sicher, da sie nur vom Eigentümer mit einem Schlüssel oder mit einer modernen Chipkarte geöffnet werden können. Du brauchst dir also keinerlei Gedanken machen, dass eine dritte Person an deine Pakete kommen kann. Welcher Paketkasten genau zu dir passt, erfährst du. hier kaufen.“
Um ein Paket im Paketkasten empfangen zu dürfen, benötigst du auf jeden Fall auch eine Abstellgenehmigung. Diese benötigst du im Übrigen auch dann, wenn du Pakete im Vorgarten oder an einem anderen, sicheren Ort verwahren möchtest. Eine solche Abstellgenehmigung findest du beim jeweiligen Paketdienstleister im Internet und kannst diese ganz einfach ausdrucken und an die Haustür heften.

Wie du den Paketkasten anbringst

Auch bei der Anbringung von einem Paketkasten gibt es unterschiedliche Varianten. Zum einen gibt es Paketkästen, welche freistehend einfach aufgestellt werden. Zum Anderen gibt es Kästen für Pakete, welche an der Hauswand montiert werden müssen. Die zweite Variante ist natürlich deutlich aufwendiger, dafür aber um so sicherer.

Wir empfehlen dir, den Paketkasten dort aufzustellen, wo der Paketdienstleister den Kasten auch gut erkennen kann. Im Idealfall in der Nähe von der Haustür, wo sich auch die Abstellgenehmigung befindet. Hier hat der Paketzusteller ein leichtes Spiel und kann das Paket sicher im Paketkasten ablegen.